PRAKTIKANT/MASTERAND 3D-Druck/Additive Manufacturing (M/W/D)
Hilti
Thüringen in Vorarlberg
vor 6 Tg.

Wen suchen wir?

Wir suchen für die Dauer von 5-6 Monaten einen motivierten Studenten (m / w / d) zur Unterstützung im Bereich 3D-Druck / Additive Manufacturing im Hilti Produktionswerk in Thüringen, Vorarlberg.

Sie erhalten einen Einblick in ein einmaliges Produktionsumfeld eines dynamischen und internationalen Unternehmens. Eine individuelle Einarbeitung und die Zusammenarbeit mit erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Technologie Management und der Produktion ermöglicht es Ihnen, wertvolle berufliche Erfahrungen in einem globalen und modernen Produktionsumfeld zu sammeln.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Praxis & Theorie zu verbinden und den ersten Schritt in Richtung einer internationalen Karrierelaufbahn bei Hilti zu machen.

Wer ist Hilti?

Seit 75 Jahren entwickeln und liefern wir als Liechtensteiner Unternehmen hochmoderne Produkte, Technologien und Dienstleistungen für die Baubranche.

Mit weltweit 29.000 Mitarbeitern in 120 Ländern begeistern wir täglich unsere Kunden durch unsere Lösungen mit überlegenem Mehrwert.

Für unsere Mitarbeiter bieten wir ein spannendes globales Arbeitsumfeld, in dem Sie sich entfalten, beweisen und entwickeln können.

Unser Werk in Thüringen (AT) steht im Hilti Produktionsverbund als Leitwerk für Zerspanungstechnik und Gerätemontage für höchste Qualität, anspruchsvolle Produktionstechnologien und richtungsweisende Innovationen.

Neben der Versorgung der Supply Chain mit unseren Serienprodukten unterstützen wir mit unserem Know-how täglich andere Werke im Produktionsverbund, aber auch unsere Zentralfunktionen bei der Entwicklung der Hilti Produkte von Morgen.

Was sind Ihre Aufgaben?

Im Rahmen dieser Arbeit sollen Verfahren zur Nachbearbeitung bewertet werden, um die Oberflächenrauheit von laserstrahlgeschmolzenen Aluminiumbauteilen zu optimieren.

Dazu sollen Prozessketten zur Nachbearbeitung aufgezeigt und priorisiert werden. Anhand eines Prüfkörpers soll ein Versuchsplan erarbeitet werden, welcher Qualitätskriterien zur Bewertung der Oberflächenrauheit, entsprechende Messmethoden und die Verfahren zur Nachbearbeitung definiert.

Auf Basis der hergestellten Prüfkörper sollen Versuchsreihen durchgeführt und ausgewertet werden. Dazu sollen sowohl vorhandene Verfahren im Konzern als auch disruptive Technologien am Markt erfasst werden.

Die Auswertung der Versuchsreihen soll aufzeigen, in welchem Maße die Oberflächenrauheit verbessert werden kann und welche Einflussfaktoren den Prozess bestimmen.

Ziel der Arbeit ist es, eine Übersicht über mögliche Nachbearbeitungsverfahren zu geben sowie deren Einfluss auf die Oberflächenrauheit zu quantifizieren.

Es ergeben sich folgende Aufgaben :

  • Literaturrecherche zum Stand der Technik und Forschung
  • Beschreibung möglicher Prozessketten zur Nachbearbeitung
  • Konstruieren eines Prüfkörpers
  • Definieren von Qualitätskriterien und auswählen von Messmethoden
  • Erstellen von Versuchsplänen (DoE)
  • Absprache mit Lieferanten zur Musterteilherstellung
  • Durchführen und Auswerten der Versuchsreihen
  • Diskussion der Ergebnisse
  • Die Auszeichnung als Great Place to Work und "World's Best Workplaces" zeigt, wie einzigartig unsere Unternehmenskultur ist.

    Was bieten wir?

    Wir bieten ein modernes und professionelles Arbeitsumfeld mit vielfältigen nationalen und internationalen Entwicklungsmöglichkeiten und Herausforderungen.

    Wir streben danach, Ihnen die Voraussetzungen zu schaffen, dass Sie ihr individuelles Potenzial entfalten und Ihre Aufgaben bestmöglich erledigen können.

    Wir sind lernbegierig und offen für neue Denkweisen und Kulturen. Wir setzen auf heterogene Teams, um unsere Ziele zu erreichen und den Unternehmenserfolg nachhaltig zu sichern.

    Warum suchen wir gerade Sie?

    Bei uns arbeiten hochmotivierte und qualifizierte Menschen aus unterschiedlichsten Fachrichtungen. Wir sind überzeugt, dass diverse Teams noch kreativer, innovativer und produktiver arbeiten.

    Wenn Sie also bis jetzt noch nie in der Bautechnologiebranche tätig waren, sollte Sie das nicht von einer Bewerbung abhalten im Gegenteil.

    Unser Erfolg basiert auf Teamarbeit und individueller Kompetenz - egal, welchen persönlichen Hintergrund der Einzelne mitbringt.

    Ihr Engagement und Ihren Erfolgswillen vorausgesetzt!

    Was Sie mitbringen :

  • Bachelor Studium der Fachrichtungen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Werkstoffkunde, o.ä.
  • Erste Kenntnisse im Bereich 3D Druck (SLM) sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS Office, insbesondere Excel und PowerPoint
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität und gute Englischkenntnisse
  • Durchsetzungsvermögen und Hands-on Mentalität
  • Bewerben
    Zu Favoriten hinzufügen
    Aus Favoriten entfernen
    Bewerben
    Meine Email
    Wenn Sie auf "Fortfahren" klicken, stimmen Sie zu, dass neuvoo Ihre persönliche Daten, die Sie in diesem Formular angegeben haben, sammelt und verarbeitet, um ein Neuvoo-Konto zu erstellen und Sie gemäß unserer Datenschutzerklärung per Email zu benachrichtigen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie diesen Schritten folgen.
    Fortfahren
    Bewerbungsbogen