Sachbearbeitung Hilfe in Heimen und Krankenhäusern
Landeshauptstadt Mainz
Mainz, AT
vor 4 Tg.

Aufgaben :

  • Beratung von Hilfesuchenden und deren Angehörigen
  • Prüfung der Leistungsvoraussetzungen und Vorbereitung der Entscheidungen über die Hilfegewährung innerhalb von Einrichtungen nach dem SGB XII
  • Gewährung von Hilfen an Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen, Behinderteneinrichtungen bzw. Einrichtungen zur sozialen Rehabilitation einschließlich deren Zahlbarmachung
  • Prüfung und Geltendmachung vorrangiger Ansprüche des / der Leistungsberechtigten
  • Wir erwarten :

  • Befähigung für das Statusamt A 10 LBesO der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen bzw. abgeschlossener Verwaltungslehrgang II oder abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte / -
  • r bzw. abgeschlossener Verwaltungslehrgang I mit der Bereitschaft, den Verwaltungslehrgang II zu absolvieren

  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kostenbewusstsein und verantwortungsvolles Handeln
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Antragstellerinnen und Antragsstellern
  • MS-Office-Anwenderkenntnisse sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in das EDV-Fachverfahren Open Prosoz
  • SAP-Kenntnisse bzw. die Bereitschaft zur Einarbeitung
  • Wir bieten :

  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Telearbeit und flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitrahmen (sofern dienstlich möglich)
  • Standortsicherheit im Stadtgebiet Mainz
  • Eine große Bandbreite an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen
  • Ein Jobticket für das Gebiet Mainz-Wiesbaden
  • Eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (ZVK)
  • Die verlässlichen Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, z.B. ein unbefristetes Arbeitsverhältnis (bei Bewährung in der Probezeit) 30 Tage Urlaub Jahressonderzahlung
  • Vergütung

    Besoldungsgruppe A 10 LBesO bzw. Entgeltgruppe 9 c TVöD

    Schwerbehinderte

    Die Förderung von Vielfalt in der Verwaltung ist ein Leitziel der Landeshauptstadt Mainz. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

    Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Wir begrüßen besonders Bewerbungen von Frauen, da wir im Rahmen unseres Frauenförderplanes bestrebt sind, den Frauenanteil auf dieser Funktionsebene zu erhöhen.

    Die Stadtverwaltung Mainz wurde im Rahmen des Audits "berufundfamilie" als familienorientiertes Unternehmen zertifiziert und forciert die Einrichtung von Telearbeitsplätzen.

    Bewerbungsfrist

    Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 21.09.2018 unter Angabe der Kennziffer 50 / 19 an :

    Bewerben
    Zu Favoriten hinzufügen
    Aus Favoriten entfernen
    Bewerben
    Meine Email
    Wenn Sie auf "Fortfahren" klicken, stimmen Sie zu, dass neuvoo Ihre persönliche Daten, die Sie in diesem Formular angegeben haben, sammelt und verarbeitet, um ein Neuvoo-Konto zu erstellen und Sie gemäß unserer Datenschutzerklärung per Email zu benachrichtigen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie diesen Schritten folgen.
    Fortfahren
    Bewerbungsbogen