Leitung für Betreuung und Pflege
Sozialhilfeverband Perg
Mauthausen
vor 2 Tg.
source : Sozialplattform Oberösterreich

Entlohnung : Vertragsbedienstete / r in der Funktionslaufbahn GD 13.4 (+ 50% Gehaltszulage auf GD 12) nach Oö. GDG 2002

  • Eine mögliche höhere Einstufung ergibt sich auf Grund entsprechend anrechenbarer Vordienstzeiten;
  • AUFGABEN :

  • Verantwortliche / r Fachvorgesetze / r des Betreuungs- und Pflegepersonals eines Alten- und Pflegeheimes
  • Tätigkeiten im Bereich der Organisation, der fachlichen Anleitung und Aufsicht des Betreuungsund Pflegedienstes nach der Oö.
  • Alten- und Pflegeheimverordnung (sowie nach Maßgabe der berufsrechtlichen Vorschriften);
  • Sicherstellung einer qualitätsvollen Betreuung und Pflege nach wissenschaftlichen Standards;
  • Qualitätssicherung, Controlling und Weiterentwicklung der elektronischen Pflegedokumentation;
  • Sicherstellung eines effizienten Sachmitteleinsatzes im Pflegebereich;
  • Koordination der interdisziplinären Zusammenarbeit (Kontakt mit relevanten Stakeholdern);
  • Ansprechperson für die Anliegen der Bewohner / innen und Angehörigen;
  • Zusammenarbeit mit Kollegen / innen innerhalb des Sozialhilfeverbandes, insbesondere im Heimverbund
  • Wir bieten Ihnen :

  • Einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz in der Region (keine langen Staus nach Linz).
  • Mitarbeit in einem engagierten Team.
  • Aus- und Weiterbildungsangebote.
  • Versicherung bei der Krankenfürsorge für Gemeindebedienstete (KFG).
  • Attraktive Sozial- und Zusatzleistungen innerhalb des Sozialhilfeverbandes.
  • Diverse Firmenrabatte.
  • AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

  • Persönliche, gesundheitliche und fachliche Eignung für die vorgesehene Verwendung.
  • Vorlage eines Berufsausweises über die Eintragung im Gesundheitsberuferegister nach dem Gesundheitsberuferegister-Gesetz (GBRG).
  • Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (B2-Niveau).
  • Österreichische Staatsbürgerschaft, wobei diese Voraussetzung nach 17 Abs. 2 Oö. GDG iVm 2 Z 2 bis 4 Oö. BAG auch durch eine rechtsgültige Anerkennung von Berufsqualifikationen für Drittstaatsangehörige nach den jeweils geltenden Rechtsvorschriften oder durch die Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen Österreich aufgrund von Staatsverträgen im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie Inländern erfüllt wird.
  • Für nicht österreichische Staatsbürger / innen (bzw. diesen Gleichgestellten) Nachweis einer Beschäftigungsbewilligung (zuständig ist dafür das Arbeitsmarktservice).
  • Männliche Bewerber müssen grundsätzlich den Präsenz- oder Zivildienst abgeleistet haben.
  • Gesundheits- und Krankenpflegediplom;
  • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung als Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger / in, davon mind. 2 Jahre im geriatrischen Bereich;
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Leiter / in für Betreuung und Pflege nach der Oö. Alten- und Pflegeheimverordnung (oder eine gleichwertige Ausbildung in einem Mitgliedstaat des EWR) sowie mehrjährige Führungserfahrung in einem multidisziplinären Team, (bevorzugt in einem Alten- und Pflegeheim, z.
  • B. als Wohnbereichsleitung)

  • Persönliche u. fachliche Anforderungen nach 15 Oö. Alten- und Pflegeheimverordnung, insb. : Soziales Engagement sowie Fähigkeit, Aufgaben der Heime zu erkennen und umzusetzen.
  • Fähigkeit zur ganzheitlichen Hilfestellung mit der Zielsetzung, die Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit der Heimbewohner / innen möglichst lange zu erhalten, zu stärken und so weit als möglich wiederum herzustellen.

    Fähigkeit, Kontakte zwischen Heimbewohnern / innen und deren Familienangehörigen, Verwandten und Bekannten herzustellen und zu fördern sowie die genannten Personengruppen in den Heimalltag einzubinden.

    Fähigkeit, Heimbewohnern trotz Hilfs- / Betreuungserfordernisse ein an privaten Wohn- u. Lebensverhältnissen der Durchschnittsbevölkerung orientiertes Leben zu ermöglichen.

    Fähigkeit, als Fachvorgesetzte / r das unmittelbar bei der Hilfe und Betreuung eingesetzte Personal zu motivieren und zu führen.

  • Führungs- und Sozialkompetenz;Fähigkeit zur ganzheitlichen Hilfestellung;Bereitschaft zu innovativem Denken und laufender Fortbildung;
  • Kontaktfähigkeit und -freudigkeit, Kooperationsbereitschaft, Organisationsgeschick und Entschlussfähigkeit.
  • Konfliktlösungskompetenz und Durchsetzungsvermögen.
  • Belastungsfähigkeit und zeitliche Flexibilität (Bereitschaft zu Mehrleistungen).
  • Gute EDV-Kenntnisse;
  • Führerschein der Gruppe B.
  • ERWÜNSCHT : Erfahrung mit Pflegedokumentationssystemen (vorzugsweise CareCenter).
  • MEHRSTUFIGES AUSWAHLVERFAHREN : Vorauswahl aus verwaltungsökonomischen Gründen (Zeugnisse und Arbeitsbestätigungen, vollständige Bewerbungsunterlagen, ).

    Vorstellungsgespräch / Hearing und fachliche Begutachtung, Personalbeirat und Beschluss Verbandsvorstand.

    Bewerbung

    Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich aktuellem Lebenslauf sowie Angabe der Motivation für die angestrebte Funktion müssen bis spätestens 24.

    05.2021 in der Geschäftsstelle des SHV-Perg, Dirnbergerstraße 11, 4320 Perg eingelangt sein. Das Auswahlverfahren (samt Vorstellungsgespräch) ist voraussichtlich im Zeitraum zwischen 24.

    und 25. KW 2021 vorgesehen. Allfällige Kosten (Fahrtspesen,...) im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt.

    Bewerbungsbögen und nähere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle (bei Frau Silvia Brunner, Tel. Nr. 07262 / 551-67320) oder unter .

    Ihre sonstige Ansprechpartnerin : Mag.a Cordula Tauber, MAS, Tel. 07262 / 551-67320

    Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der SHV Perg aufgrund einlangender

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular