Sekretär*in Fachbereich Psychologie
Paris Lodron-Universität Salzburg
Salzburg Stadt, AT
vor 2 Tg.
source : Salzburger Nachrichten

GZ A 0148 / 1-2021 Am Fachbereich Psychologie gelangtdie Stelle e. Sekretär*in gemäß Angestelltengesetz,Verwendungsgruppe IIb des Kollektivvertrages der Universitäten zurBesetzung.

Das monatliche Mindestgehalt für diese Verwendungbeträgt € 1.011,80 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuellauf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch dieAnrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.

  • ï·Vorgesehener Dienstantritt : 1. Februar 2022 ï· Beschäftigungsdauer : unbefristet ï· Beschäftigungsausmaß in Wochenstunden : 20 ï·Arbeitszeit : nach Vereinbarung ï· Aufgabenbereiche : allgemeineBüro- und Sekretariatsaufgaben;
  • selbständige Administration zurUnterstützung der Lehr-, Forschungs- und Verwaltungstätigkeit;Lehr- und Prüfungsverwaltung;
  • Parteienverkehr mit Studierenden;selbständige Erledigung der Abteilungskorrespondenz (auchfremdsprachig); Veranstaltungs- / Reiseplanung und - organisation;
  • Verwaltung von Datenbanken (z.B. pue);Öffentlichkeitskommunikation; Personalmanagement ï·Anstellungsvoraussetzungen : Pflichtschulabschluss oderabgeschlossene Berufsausbildung;
  • sehr gute Rechtschreib- undEDV-Kenntnisse (Word, Excel, Internet, E- Mail); guteEnglischkenntnisse in Wort und Schrift ï· ErwünschteZusatzqualifikationen : Kenntnisse der Universitätsorganisation undder universitären Struktur;
  • Erfahrung im Umgang mit CMS und SAP ï·Gewünschte persönliche Eigenschaften : selbständiges undeigenverantwortliches Arbeiten, schnelle Auffassungsgabe;
  • hohespersönliches Engagement; Zuverlässigkeit und fehlerfreies Arbeiten;soziale und kommunikative Kompetenz; Teamfähigkeit;
  • freundlichesAuftreten; Flexibilität; Organisations- und KoordinationsfähigkeitTelefonische Auskünfte werden gerne unter Tel.

  • 43 / 662-8044 / 5104gegeben. Bewerbungsfrist bis 8. Dezember 2021 DieParis-Lodron-Universität Salzburg strebt eine Erhöhung desFrauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinenUniversitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an undfordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.Personen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die diegeforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklichzur Bewerbung aufgefordert.

    Informationen erhalten Sie unter derTelefonnummer +43 / 662 / 8044-2462 sowie unter disability plus.ac.at.Um eine geschlechtsneutrale Formulierung zu gewährleisten, werdengeschlechterspezifische Artikel, Pronomen und Adjektive im Textabgekürzt dargestellt.

    Leider können die Reise- undAufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen,nicht vergütet werden. Die Aufnahmen erfolgen nach den Bestimmungendes Universitätsgesetzes 2002 (UG) und des Angestelltengesetzes.

    Ihre Bewerbung unter Angabe der Geschäftszahl derStellenausschreibung senden Sie bitte per E-Mail anbewerbung plus.ac.at

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular