Masterarbeit zum Thema „Superpositionierung von Hardware in der virtuellen Realität“
Magna International Inc
Graz, Austria
vor 3 Tg.

Unternehmensbeschreibung

Mehr als 3,3 Millionen gefertigte Fahrzeuge in über 100 Jahren Erfahrung im Automobilbau und ein umfassendes Leistungsspektrum machen Magna Steyr zum weltweit führenden, markenunabhängigen Entwicklungs-

und Fertigungspartner für Automobilhersteller. Als Teil eines international tätigen Unternehmens mit fast 450 Standorten weltweit bieten wir ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit Entwicklungsmöglichkeiten in aller Welt.

WHY WORK FOR ONE COMPANY IF YOU CAN WORK FOR AN ENTIRE INDUSTRY.

Für unsere Vorentwicklung in Graz / Österreich suchen wir nach einem engagierten, selbstständigen und zuverlässigen Diplomanden (m / w), der kurz vor dem Abschluss des Studiums steht und eine praxisorientierte Masterarbeit in der Automobilindustrie schreiben möchte.

Jobbeschreibung

In der Produktentwicklung haben sich in den letzten Jahren die Methoden der virtuellen Absicherung und Simulation als Standard-

Methoden etabliert. Die Disziplin der Visualisierung ist ein Teil dieser prozessunterstützenden Werkzeuge und setzt dabei auf verschiedene Technologien wie unter anderem jene der virtuellen Realität (VR).

Die unterschiedlichen Möglichkeiten der Visualisierung bzw. von immersiven virtuellen Umgebungen erweitern das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten in der Fahrzeugentwicklung.

Um den Immersionsgrad der Virtuellen Realität (VR)zu steigern ist es notwendig Hardware in die Visualisierung mit einzubinden.

Diese Hardwarekomponenten müssen mit der virtuellen Umgebung statisch sowie dynamisch überlagert werden. Die Umsetzung der Arbeit erfolgt mit dem Visualisierungssystem Autodesk VRED in Verbindung mit der HTC VIVE.

Hauptaufgaben

  • Einarbeitung in Autodesk VRED und HTC VIVE
  • Ausarbeiten der Möglichkeiten Hardware in der Visualisierungsumgebung zu erfassen
  • Prototypische Umsetzung Superpositionierung (statisch und dynamisch)
  • Entwickeln einer generischen Methode zur Superpositionierung als Basis für die Anwendung mit umfangreicheren Hardwarekomponenten
  • Zusammenfassung der Ergebnisse
  • Wissen und Ausbildung

    Facheinschlägiges Masterstudium (FH / TU)

    Berufserfahrung

    Erste Erfahrungen durch Praktika und / oder Projekte von Vorteil

    Kenntnisse und Kompetenzen

  • Begeisterung für Fahrzeugtechnik bzw. (virtueller) Fahrzeugentwicklung
  • Kenntnisse von VR Technologien sowie Prozesskenntnisse in der Fahrzeugentwicklung von Vorteil
  • Programmierkenntnisse wünschenswert
  • Strukturierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bewerben
    Zu Favoriten hinzufügen
    Aus Favoriten entfernen
    Bewerben
    Meine Email
    Wenn Sie auf "Fortfahren" klicken, stimmen Sie zu, dass neuvoo Ihre persönliche Daten, die Sie in diesem Formular angegeben haben, sammelt und verarbeitet, um ein Neuvoo-Konto zu erstellen und Sie gemäß unserer Datenschutzerklärung per Email zu benachrichtigen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie diesen Schritten folgen.
    Fortfahren
    Bewerbungsbogen