Facharzt/-ärztin bzw Assistenzarzt/-ärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
SALK
Salzburg, Austria
vor 4 Tg.

Aufgabenbereich

Die UK f. Frauenheilkunde u. Geburtshilfe ist eine der größten deutschsprachigen Kliniken und reflektiert mit ihren Schwerpunkten das gesamte Fach der Frauenheilkunde.

Im Perinatalzentrum werden jährlich rund 2.800 Entbindungen durchgeführt.

Zudem ist eine hochspezialisierte neonatologische Intensivstation dem Zentrum direkt angeschlossen.

  • Die Frauenklinik verfügt über 3 eigene Operationssäle, zuzüglich der Nutzung eines Strahlen-OP s.
  • In der Abteilung für Pränataldiagnostik wird das gesamte Spektrum des Faches betreut und sie ist als überregionales Referenzzentrum etabliert.
  • In die Frauenklinik integriert ist ein perinatologisches Forschungslabor.

  • In der Abteilung für Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie wird ebenso das gesamte Spektrum des Faches betreut.
  • Jährlich werden über 150 assistierte reproduktionsmedizinische Eingriffe, bei deutlich steigender Tendenz (IVF, ICSI), durchgeführt und über 6.

    000 Patientinnen in der dazugehörigen endokrinologischen Ambulanz betreut.

  • Die Abteilung für Senologie betreut jährlich über 400 primäre Mammakarzinome. Alle onkologischen und plastischen Operationen werden durch die Ärzte / -innen der Frauenklinik oder in Kooperation mit den mit plastischen Chirurgen / -innen durchgeführt.
  • Einer der Schwerpunkte der Abteilung ist die international bekannte Kooperation mit den Radio-Onkologen / -innen der UK Salzburg (interoperative Bestrahlung).

  • In der Gynäkologie wird das gesamte Spektrum des Faches operativ versorgt. Onkologische gynäkologische Eingriffe werden teils offen, teils laparoskopisch (inkl.
  • laparoskopische Wertheim-OP) durchgeführt. Die medikamentöse gynäkologische Tumortherapie wird an der Frauenklinik durchgeführt und vervollständigt die onkologische Versorgungsstruktur der Klinik.

  • Im urogynäkologischen Schwerpunkt der Frauenklinik werden allen modernen Operationstechniken durchgeführt, ein eigenes Beckenbodenzentrum befindet sich im Aufbau.
  • Philosophie der Klinik ist es, neuen Kollegen / -innen eine umfassende Ausbildung zu ermöglichen.

    Die Salzburger Landeskliniken bieten ein etabliertes Karrieremodell sowie Forschungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Entlohnung gemäß Landesbediensteten-Gehaltsgesetz :
  • FA / FÄ : Einkommensschema 2, Einkommensband 18, abhängig von der Vordienstzeitenanrechnung, mindestens jedoch monatlich brutto € 5.

    954,10 (Mindestjahresbrutto € 83.357,40) bei Vollbeschäftigung (exkl. Dienste und Sonderklassegebühren)

    AA / AÄ : Einkommensschema 3, Einkommensband 13, abhängig von der Vordienstzeitenanrechnung, mindestens jedoch monatlich brutto € 4.

    247,30 (Mindestjahresbrutto € 59.462,20) bei Vollbeschäftigung (exkl. Dienste und Sonderklassegebühren)

    Fachliche Anforderungen

  • FA : abgeschlossene Facharztausbildung; AA : abgeschlossenes Studium Humanmedizin inkl. zumindest fortgeschrittener Basisausbildung
  • Alle Voraussetzungen für die Eintragung in die Österreichische Ärzteliste müssen erfüllt sein
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift mind. Level B2, bevorzugt C1
  • Persönliche Anforderungen

  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität
  • Konfliktfähigkeit
  • Setzen von Prioritäten
  • Zuverlässigkeit
  • Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular