TeamkoordinatorIn Assetmanagement Sicherungstechnik (m/w/d)
ÖBB-Infrastruktur
Wien, AT
vor 2 Tg.

Wir möchten neue Wege gehen.Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auchmorgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Zielbringen. Wir, das sind rund 18.

000 Möglichmacher der ÖBB-Infrastruktur AG.

Ihr Job

  • Sie unterstützen imGB Bahnsystemen bei der Wahrnehmung der technischen und wirtschaftlichen sowierechtlichen Anlagen- und Systemverantwortung (inkl.
  • Life Cycle Management) imBereich Sicherungstechnik.

  • Sie verantworten dasAnlagendatenmanagement, die Datenanalyse und monitoren die Systemkosten fürdas zugeordnete Portfolio.
  • Sie unterstützen beider strategischen Entwicklung des sicherungstechnischen Anlagenportfolios durchAnalysetätigkeiten.
  • Sie koordinierendie Budgetplanung, Qualitäts- und Zielvorgaben für das zugeordnete Portfoliound überwachen die Erfüllung definierter KPIs.
  • Die Mitwirkung beider Erstellung von Systembebauungsplänen und Assetstrategien zählt ebenso zuIhren Aufgaben wie das Erstellen von Servicebeschreibungen.
  • Das Analysieren relevanterDaten der Systemlandschaft mit dem Ziel wirtschaftlicher und technischer Optimierungenund Ableitung notwendiger Maßnahmen liegt in Ihrem Verantwortungsbereich.
  • Sie verfassenzyklische Reportings zu sicherungstechnischen Systemen und wirken bei der Erstellungdes Netzzustandsberichts mit.
  • Zu Ihren Aufgabenzählt auch die Überprüfung der Einhaltung von vertraglichen Verpflichtungen vonLieferanten und Dienstleistern.
  • DieQualitätssicherung im Rahmen der Erstellung von Grundlagen zu Genehmigungen undBeschlussfassungen liegt in Ihrer Verantwortung.
  • Sie sind zuständigfür das Bearbeiten von Prüfanträgen für dieSchieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft.
  • Sie vertreten denGeschäftsbereich Bahnsysteme in bereichsübergreifenden Gremien und nehmen die nationaleund internationale Fachvertretung der ÖBB-Infrastruktur AG (TSI, CENELEC, UIC,ÖNORM) wahr.
  • Ihr Profil

  • Sie sind eine entscheidungsstarkePersönlichkeit mit betriebswirtschaftlichem oder technischem Hochschulabschlussund / oder mehrjähriger fachspezifischer Berufserfahrung (min. 7 Jahre).
  • Sie habenErfahrung als Führungskraft und besitzen Verhandlungs- und Kommunikationsstärke.
  • Sie sindstressresistent, lösungskompetent, diskret und verfügen über eine hohe Eigenmotivation.
  • Unser Angebot

  • Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) für die Funktion "TechnikExperte - Systemspezialist LS" beträgt Euro 45.
  • 444,70 brutto / Jahr.Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

    Wir richten unsereAnfrage an innovativ denkende Persönlichkeiten, welche Technologien auch unterwirtschaftlichen Aspekten betrachten und bieten außerdem :

  • Ein sehrvielseitiges und eindrucksvolles Aufgabengebiet im Bereich der Digitalisierungdes Bahnbetriebes.
  • Die Möglichkeit,sich im Rahmen zahlreicher interner und externer Ausbildungsmoduleweiterzuentwickeln.
  • Die Chance, Ihrenpersönlichen Beitrag zur klima- und umweltfreundlichsten Mobilität zu leisten.
  • Ihre Bewerbung

    Bitte bewerben Sie sich online mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und ggf. Zeugnissen. Als interne / r BewerberIn fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

    Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Fortfahren", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Fortfahren
    Bewerbungsformular