IT-Spezialist*in in Datenbank- und Datenmodellentwicklung
Österreichische Akademie d Wissenschaften
Wien, Wien, Österreich
vor 4 Std.
source : Karriere

Job ID : PHA079TEC122 Am Phonogrammarchiv (PHA) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW), der größten außeruniversitären Einrichtung für Grundlagenforschung in Österreich, ist die Position als IT-SPEZIALIST*IN in Datenbank- und Datenmodellentwicklung (Teilzeit / 20 Wochenstunden) ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Als weltweit ältestes Archiv für wissenschaftliche Tonaufnahmen hat sich das PHA der ÖAW im Laufe seiner über 120-jährigen Geschichte zu einem multidisziplinären Zentrum für audio-visuelle Forschung und Dokumentation entwickelt.

An der Schnittstelle von Wissenschaft und Öffentlichkeit, Forschung und Service verortet, unterhält das PHA zur Verwaltung seiner Audio- und Videodokumente eine komplexe archivarische Datenbank.

Das PHA plant die Aktualisierung, den Ausbau und die Anreicherung dieser Datenbank - zum einen mit Blick auf eine leichtere Handhabung und größere Effizienz im internen Gebrauch, zum anderen mit Blick auf eine Optimierung des auf ihr basierenden Online-Katalogs als zentraler Schnittstelle zur Öffentlichkeit.

Für die bislang extern getätigte Implementierung, Modifikation und Administration seiner Datenbank sucht das PHA eine engagierte Verstärkung für sein Team. Ihre Aufgaben :

  • Konzeption und Durchführung einer internen Evaluation der aktuellen Datenbank (MySQL-basiert mit PHP-basiertem Web-Frontend) im Team des PHA
  • Entwurf eines Konzepts zu Ausbau und Anreicherung der bestehenden Datenbank oder zur Migration auf ein neues System sowie Implementierung
  • Administration der PHA-Datenbank; Modifikationen, Updates, Performance Analyse & Troubleshooting
  • Entwicklung von Tools und Schnittstellen u.a. zur Automatisierung von Eingabeprozessen und Datenübernahmen, Implementierung bzw.
  • Ausbau von Batch- und Statistikfunktionen usw., Integration neuer Funktionen, z.B. Multilingualität und Multiperspektivität;
  • Optimierung von Suchfunktionalitäten und Interoperabilität

  • Entwurf, Implementierung und Auswertung eines Nutzer*innen-Feedbacks für den Online-Katalog des PHA
  • Ggf. Koordination einer externen Design-Entwicklung des Online-Katalogs bzw. seiner Einbettung in ein erweitertes Portal
  • Kooperation mit anderen Einrichtungen der ÖAW wie BAS : IS und ACDH-CH, u.a. auf dem Gebiet von Meta-Suchmaschinen / Katalog-Aggregation und Metadaten-Standards
  • Mitarbeit im Arbeitsbereich Technik, Unterstützung von Kolleg*innen im Bereich IT
  • Engagement bei den vielfältigen Initiativen des PHA; Vernetzung innerhalb der ÖAW, national & international mit verwandten Institutionen Ihr Profil :
  • Abgeschlossenes Studium in Informatik oder äquivalente Qualifikation wie z.B. Studium in den GSK mit umfassender IT-Kompetenz
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Modellierung, Implementierung und Betreuung komplexer relationaler Datenbanken, bevorzugt im GLAM- oder FDM-Bereich
  • Umfassende Erfahrung in SQL, HTML, CSS, XML, PHP, JAVASCRIPT; wünschenswert : AJAX, PERL, PYTHON
  • Theoretisches Wissen und praktische Erfahrung im Bereich Interoperabilität von Datenbanken
  • Kenntnisse über Anwendungen von AI bzw. Machine Learning im Bereich Wissensmanagement und Erfahrungen im Bereich der Digital Humanities von Vorteil
  • Erfahrung in Team-Arbeit; hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Vernetzung, Austausch und Weiterbildung
  • Sehr gute Deutschkentnisse und gute Englischkentnisse erforderlich Unser Angebot :
  • Ausgezeichnete Möglichkeiten für vielfältige Tätigkeiten an einer traditionsreichen Institution im Zentrum Wiens
  • Raum zur Mitgestaltung und für Eigeninitiativen in einem engagierten Team
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Angebote zur Weiterbildung
  • Kollektivvertragliches Mindestbruttogehalt von 21.388,57 EUR jährlich. Abhängig von Erfahrung oder Qualifikation ist ein höheres Gehalt verhandelbar.
  • Die Position wird für einen Zeitraum von 3 Jahren mit Option auf Entfristung ausgeschrieben. Ihre Bewerbungsunterlagen auf Deutsch oder Englisch umfassen (1) Motivationsschreiben (max.
  • 2 Seiten), (2) tabellarischer Lebenslauf inkl. Dokumentation fachlicher Expertise und bislang modellierter bzw. betreuter Datenbanken, (3) Dokument mit a) einer Auswahl von 3 Online-Katalogen / Online-Portalen aus dem GLAM- oder FDM-Bereich, die für Sie best practice-Beispiele darstellen und b) einer Begründung Ihrer Auswahl mit Nennung positiver und negativer Aspekte (max.

    2 Seiten), (4) akademische Zeugnisse, (5) Arbeitszeugnisse.Bitte senden Sie Ihre Bewerbung im PDF-Format unter Angabe der Job-ID PHA079TEC122 bis spätestens 22.

    August 2022 an bewerbung oeaw.ac.at. Nachfragen richten Sie bitte an die Leiterin des PHA, Dr. Kerstin Klenke : kerstin.

    klenke oeaw.ac.at. Bewerbungsgespräche sind für KW 37 geplant.Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) verfolgt eine diskriminierungsfreie Beschäftigungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit sowie Vielfalt.

    Insbesondere Personen aus unterrepräsentierten Gruppen werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular