Assistent_in Prädoc
TU Wien/Fakultät für Informatik
1040 Wien
vor 6 Tg.
source : dib e.v

Aufgaben Es handelt es sich um eine Ausschreibung im Rahmen des vom BMBWF finanzierten Projekts eInformatics Austria , welches innerhalb des Clusters Informatik und digitale Kompetenzen durchgeführt wird.

Dieses Projekt wird in enger Kooperation mit mehreren österreichischen Universitäten durchgeführt; den Projektpartnern sind jeweils bestimmte Aufgabenbereiche zugeordnet.

Zusammenarbeit, Koordination und Nutzung von Synergien innerhalb des Clusters Informatik und digitale Kompetenzen sind essentiell für den Gesamterfolg.

Aufgabengebiete :

Koordination und Mitarbeit bei der Entwickelung von Massive Open Online Courses (MOOCs) für grundlegende Informatikinhalte, insbesondere die Inhalte der Lehrveranstaltung Denkweisen der Informatik , sowie Entwickeln von personalisierten Lehrinhalten für informatisches Denken.

Ihre Aufgaben :

  • Sie sind für die Projektplanung und das Projektmanagement im Rahmen des MOOCs Denkweisen der Informatik verantwortlich.
  • Sie koordinieren die Vernetzungsaktivitäten der Projektpartner innerhalb des Teilprojekts und mit dem Cluster.
  • Tragende Rolle bei der Umsetzung der im Projektrahmen definierten Arbeitspakete
  • Sie arbeiten an der Gesamtkonzeption des MOOCs mit, insbesondere in Richtung social Learning und Kommunikation der Lernenden.
  • Bereitschaft zur Durchführung einer Dissertation wird vorausgesetzt.
  • Ihr Profil :

  • Abgeschlossenes Magister-, Diplom- oder Masterstudium (idealerweise Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Lehramt Informatik)
  • Wissenschaftliche Beschäftigung mit Social Computing oder einem vergleichbaren Forschungsfeld der Informatik
  • Kenntnisse und Erfahrung in folgenden Bereichen : Human-Computer Interaction, Social Computing, Digitalisierung von Lehre, Entwicklung von Lehrmaterialien
  • Zusammenarbeit von und mit Forschungseinrichtungen
  • Unterrichtserfahrung
  • Interesse an der Entwicklung und Umsetzung innovativer Lösungsansätze
  • Offene Persönlichkeit
  • Organisationstalent, Flexibilität und Selbständigkeit
  • Systemsicht und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Konfliktlösungskompetenz und Durchsetzungsvermögen
  • Wir bieten :

  • Gute Work-Life-Balance
  • Internationale Arbeitsumgebung
  • Interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet an der größten technischen Universität Österreichs
  • Dynamisches und sich stetig weiterentwickelndes Arbeitsumfeld
  • Breites internes und externes Weiterbildungsangebot
  • Zentrale Lage sowie gute Erreichbarkeit (U1 / U2 / U4 Karlsplatz)
  • Die Entlohnung erfolgt in der Verwendungsgruppe B1 gemäß dem Kollektivvertrag der Universitäten und beträgt bei einem wöchentlichen Beschäftigungsausmaß von 11 Stunden mind.

    EUR 805,50 brutto / Monat (14 x jährlich).

    Für informelle Anfragen wenden Sie sich bitte an ao.Univ.Prof. Peter Purgathofer (purg igw.tuwien.ac.at)

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 15.10.2020.

    Bewerbungen richten Sie bitte an die TU Wien, Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal, Karlsplatz 13, 1040 Wien, susanne.

    pietsch-brousek tuwien.ac.at.

    Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

    Anforderungen Kategorie Teilzeit Angebot oder Gesuch? Angebot Firma TU Wien / Fakultät für Informatik PLZ 1040 Ort Wien

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Fortfahren", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Fortfahren
    Bewerbungsformular